Neues eBook: Events als Startup Marketing

Das kostenlose eBook zeigt wie Startups mit Event Marketing ihren Erfolg vergrößern

eBook Events als Startup Marketing
eBook Events als Startup Marketing

Ich freue mich, dass aus den Vorträgen, Artikel und Gesprächen zum Thema Events als Startup Marketing ein Buch geworden ist. Das eBook „Events als Startup Marketing“ verrät anschaulich wie Startups mit Hilfe von Events ihren Erfolg vergrößern. Im Event Marketing liegt großes ungenutztes Potenzial. Denn mit einem eigenen Startup Event schaffst du ungeahnte Aufmerksamkeit für dich und dein Startup. Und mit dem Event Typ „Großer Bruder“ muss das noch nicht mal viel kosten.

In dem kostenlosen eBook beschreibe ich aus welchen Bausteinen erfolgreiche (Startup) Events bestehen, was es für Event Möglichkeiten gibt und was dabei besonders zu beachten ist. Praxis Beispiele von anderen Startups veranschaulichen das Thema Event Marketing und geben Orientierung für die eigene Umsetzung.

Du willst mehr lesen? Hier geht’s weiter zum kostenlosen Download.

Was andere zum eBook sagen?

Svenja Dierk
Svenja Dierk

Svenja Dierk, Inhaberin [auftreten!] Agentur für Marketing und Event:

„Es ist mit Startups wie mit einem Arzt – ich möchte den Arzt im persönlichen Gespräch kennenlernen, ich schaue mir die Praxis und sein Auftreten genau an und entscheide dann, ob ich mich bei ihm oder ihr gut aufgehoben fühle und mein Vertrauen schenke. Genauso ist es mit Kunden von jungen Unternehmern/innen. Gerade Startups sind in den Köpfen häufig diese jungen, hippen, unerfahrenen Jungs & Mädels mit der rosaroten Brille auf…deswegen ist Vertrauen und ein persönlicher Kontakt, z.B. auf genau solch einem eigenen Event, ein sehr wichtiges Instrument im Startup Marketing und Aushängeschild dazu! Allerdings ist Vorsicht geboten – wie im eBook schön dargestellt, ist eine professionelle und gute Organisation des Events existenziell, wie bei dem Arzt: ein Fehlverhalten, eine falsche Entscheidung, kann alles oder nix bedeuten.“

 

Matthias L. Jugel
Matthias L. Jugel

Matthias L. Jugel, CEO & Gründer TWIMPACT

„Seminare sind ein großartiger Weg bekannt zu werden. Die Tipps im Buch helfen Startups den Fokus zu schärfen und Prioritäten richtig zu setzen.“

 

 

eventsofa ist der Marktplatz für Event Locations im Internet. Hier findest
du bequem und einfach die perfekte Location für deine Veranstaltung
wie MeetingKonferenz oder andere Event Locations in Berlin.

Events als Startup Marketing – Vortrag beim Berliner PR-Stammtisch

Events sind die unterschätzte Marketing Maßnahme für Startups

Ob Sommerparty, Vortrag oder Early Bird Breakfast – mit einem eigenen Startup Event schaffst du ungeahnte Aufmerksamkeit für dein Startup. Das Besondere: Du machst dein Startup erlebbar und platzierst damit deine Story direkt in den Köpfen deiner Kunden und potenziellen Kunden. Du legst den Grundstein für eine fruchtbringende Beziehung zu deiner Zielgruppe: Kunden, zukünftige Mitarbeiter, Journalisten oder „Branchen-Gurus“.

Ich habe diese Präsentation im November 2012 beim Berliner PR-Stammtisch vorgetragen. Hier nun die ausführlichen Folien mit den 10 Tipps wie du Events als optimale und effiziente Marketing Maßnahme für dein Startup einsetzt.

 

Über die Autorin
Stefanie Jarantowski ist Gründerin und CEO von eventsofa, dem Online-Marktplatz für Event Locations. Zuvor war sie langjährig als PR Beraterin und Event Managerin in internationalen Agenturen tätig. Dort hat sie erfolgreich Events für internationale Konzerne sowie für Verbände und kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert und durchgeführt. Sie ist davon überzeugt, dass die richtige Event Location das A und O für den Erfolg eines Events ist.

Startup Events: Give Aways als kleine Helfer für den Erfolg

Wie sich Gäste noch lange an deine Startup Events erinnern

Ein Event ohne Story ist wie ein Gespräch ohne Worte – da sind Startup Events keine Ausnahme. Allerdings ist die Story allein nur die halbe Miete. Mindestens genauso wichtig ist es deine Botschaften an die Frau/den Mann zu bringen. Eine wunderbare Möglichkeit dafür bietet ein Event Give Away. Damit werden deine Inhalte greifbar und erlebbar – die beste Voraussetzung dafür, dass man sich an dein Startup erinnert und dein Event ein nachhaltiger Erfolg wird!

Sektglas und Canapé Teller: Keine Hand frei auf dem Startup Event
Sektglas und Canapé Teller: Keine Hand frei auf dem Startup Event
Mit Teller-Glas-Adapter auf Startup Events: Hand frei zum Networken
Mit Teller-Glas-Adapter auf Startup Events: Hand frei zum Networken

Der TGA ist so ein Give Away!
Damit transportierst du deine Story in die Köpfe deiner Zielgruppe. TGA? Du kennst das Problem: Du stehst auf einem Empfang, in der einen Hand den Teller mit Canapés, in der anderen das Sektglas. Und plötzlich steht Jeff Bezos vor dir und du hast keine Hand fürs Händeschütteln und Visitenkarten austauschen frei. Ok, Jeff Bezos trifft man eher seltener, dafür bleibt das Problem bestehen. Und hier kommt der TGA ins Spiel. TGA steht für Teller-Glas-Adapter. Das Bild zeigt seinen nützlichen Einsatz auf Startup Events: Trotz Sektglas und Tellerchen bleibt eine Hand frei fürs Networken.

Als Veranstalter von Startup Events kannst du dich mit dem TGA bei deinen Gästen nicht nur als Problemlöser positionieren. Ergänzt man den TGA um Logo oder Website gibst du dem kleinen Helfer ein Gesicht – das Gesicht deines Startups. Und was will man mehr, als dass sich die Gäste noch lange und positiv an das eigene Startup erinnern?

Der TGA ist aber nur ein Beispiel von vielen möglichen Give Aways für Startup Events. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass das Give Away zu deiner Story passt und deine Botschaften unterstützt. Dann steht dem PR-Erfolg deines Startup Events nichts mehr im Weg.

Ihr habt weitere Ideen und Beispiele für Event Give Aways? Her damit. Teilt sie uns hier via Kommentarfunktion mit.


Das könnte dich auch interessieren:
Events als PR: Wie Partys dein Startup zum Erfolg führen

 

eventsofa ist der Online-Marktplatz für die richtige Location. Hier findest
du bequem und einfach die perfekte Location für deine Veranstaltung
wie MeetingKonferenz oder andere Event Locations in Berlin.

Medici-Effekt: Berlin als Florenz des 21. Jahrhunderts

Kommen kreative und kluge Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst zusammen entstehen unglaubliche Potenziale dafür Neues zu schaffen. Das sieht man gerade in Berlin, das täglich neue Startups hervorbringt und immer mehr Talente, Künstler und junge Unternehmer aus Europa und der Welt anzieht. Deshalb wird Berlin zu Recht als neues Silicon Valley gehandelt oder auch als das Florenz des 21. Jahrhunderts  – wie zu Zeiten der Medici.

Zeitgenössische Kunst
Zeitgenössische Kunst

Jeder kennt den bereichernden Effekt, den das Verlassen der eigenen vier Wände hat: Aus Einbahnstraßen und Sackgassen führt der Blick eines Freundes oder Sparringspartners mit Leichtigkeit raus. Manchmal hilft allein das Abrocken auf einem Konzert oder der Besuch einer zeitgenössischen Kunstausstellung um den Blick wieder zu weiten für das große Ganze. Und genau hier liegt der Punkt. Der Künstler kann den Unternehmer dabei unterstützen die Perspektive zu wechseln. Allzu oft steckt der Unternehmer zu tief drin und sitzt zu nah am Problem.

Entrepreneurship Summit 2012
Entrepreneurship Summit 2012

Ein Veranstaltungsformat, das hier ansetzt, ist das Entrepreneurship Summit. Von Universitätsprofessor und Unternehmer Günter Faltin ins Leben gerufen stand es 2012 unter dem Motto „Innovation and Diversity: Berlin – vielseitiger als Silicon Valley“. Professor Faltin ist es gelungen Experten aus unterschiedlichen Bereichen – von Unternehmertum über Wissenschaft bis Kunst – zusammenzubringen und ein unkonventionelles Gründer Event auf die Beine zu stellen. Offensichtlich ist das geschehen durch Einlagen Tangotanzender Paare und Guerilla Gardening. Aber auch die Vorträge, Workshops und Panel Diskussionen haben dazu eingeladen den Blickwinkel zu ändern und unkonventionell zu denken. Sehr inspirierend!

Für jeden, der das Summit verpasst hat und sich Anregungen holen will, gibt es hier die Videos vom Entrepreneurship Summit 2012 in Berlin.

Nebenbei: Eine klasse Event Location der Henry-Ford-Bau der Freien Uni Berlin im grünen Berlin

eventsofa ist der Online-Marktplatz für Event Locations. Hier findest
du bequem und schnell die perfekte Location für deine Veranstaltung,
wie MeetingKonferenzHochzeit und Geburtstagsfeier oder andere
Event Locations in Berlin.

It`s Startup-Friday!

It`s Startup-Friday! Da heißt es für das eventsofa Team raus aus der Wohnung und statt ins Büro, wie üblich, geht es in ein gemütliches Café, in dem sich gut arbeiten, brainstormen und inspirieren lässt. Wer sich demnächst auch aus dem Büro stehlen möchte, dem stellen wir hier unsere persönlichen Top 4 der “Coworking”-Cafés in Berlin vor:

1. St. Oberholz
Rosenthaler Str. 72A / 10119 Berlin

Wahrlich unser Favorit unter den Coworking-Cafés. Große Tische bieten genug Platz für Laptop, Kaffee und Notizbuch. Zentral am Rosenthaler Platz gelegen spürt man auch noch hinter der Tür die schwingende Kreativluft der Berliner Szene. Für alle, die länger verweilen, bietet das Oberholz ein breites Angebot an leckeren Salaten, belegten Brötchen und sonstigen Snacks.
Pro: Der frische Minztee wärmt vor allem am kalten Morgen.
Contra: An solch einem Hotspot kann es schnell mal laut werden, umso mehr Coworking-Begeisterte sich einfinden.

2. Café CK
Marienburgerstr. 49 / 10405 Berlin

Das Café bietet mit seinen gemütlichen Lounge-Sofas vor allem Platz für Mitarbeitermeetings und Besprechungen. In einer Seitenstraße gelegen kann man hier in Ruhe seinen Gedanken freien Lauf lassen.
Pro: Aeropress und V60 bieten Kaffee Liebhabern einen besonderen Genuss & bringen auch den längsten Langschläfer auf Touren.
Contra: Mitunter etwas klein. Aber fein!

3. Zebrano
Sonntagstr. 8 / 10245 Berlin

Eine wahre Café Perle an Berlin’s Ostkreuz. Ein Mix aus rustikalem Inventar und modernem Ambiente macht das Arbeiten umso schöner.
Pro: Für Frühaufsteher lohnt der Blick in die Frühstückskarte. Bei dem Angebot ist definitiv für Jeden etwas dabei.
Contra: Das Café bietet nicht wirklich Möglichkeit zum Ausbreiten der Arbeitsutensilien.

4. Kaffee Mitte
Weinmeisterstr. 9A / 10178 Berlin

Hier vereint sich neuer Berliner Chic, optisch umgesetzt durch unverputzte Wände und klare Formen, mit einem himmlischen Angebot an italienischen Leckereien. Neben den Bar-ähnlichen Tischen gibt es auch einen Lounge-Bereich, in dem man sich eine kurze Auszeit gönnen kann.
Pro: Als Treffpunkt für Kreative lässt man sich beim Gedanken schweifen am besten mit einem Glas Prosecco inspirieren.
Contra: Die ungewöhnliche Bar-Sitz-Tisch-Kombination wird nach einer Weile doch etwas unbequem.

 

eventsofa ist der Online-Marktplatz für Event Locations. Hier findest
du bequem und schnell die perfekte Location für deine Veranstaltung,
wie MeetingKonferenzHochzeit und Geburtstagsfeier oder andere
Event Locations in Berlin.

Events als PR: Wie Partys dein Startup zum Erfolg führen

Am Tag nach der letzten großen Silvesterparty oder dem runden Geburtstag hast du vielleicht den Partys abgeschworen. Zumindest den eigenen. Wenn es um den Erfolg deines Startups geht, solltest du das noch einmal überdenken.

Champagner Flaschen

Gezielt eingesetzt sind Events ein unschlagbares PR-Instrument. Ob Early Bird Breakfast, Sommerparty oder Vortrag – mit einem eigenen Startup Event schaffst du Aufmerksamkeit für dich und dein Startup, platzierst deine Story in den Köpfen von Kunden und potenziellen Kunden & kommst mit Leuten in Kontakt, die dich weiterbringen, wie wichtige Journalisten und „Branchen-Haie“.

Das Spektrum eigener Startup Events ist groß. Sie lassen sich in 3 Kategorien einteilen:

  1. Party
  2. Wissens-Transfer
  3. Großer Bruder

Zu den Partys gehören Anlässe wie Launch-Events, Geburtstage, Cocktailpartys. In die Kategorie 2 fallen Workshops, Tagung oder Vortrag mit Panel Diskussion. Und beim „Großen Bruder“ hängt man sich an die großen Events ran, z.B. mit einem Early Bird Breakfast vor dem „offiziellen“ Veranstaltungsbeginn oder mit einem Empfang direkt vor der Abendveranstaltung. Der Vorteil hier ist, dass schon alle da sind und dein Zielpublikum nicht extra anreisen muss.

Es gibt noch eine 4. Kategorie: die internen Mitarbeiter Events – sehr wichtig für die interne PR. Und da sie so wichtig sind, sollen sie in einem extra Artikel gesondert behandelt werden. Hier geht es jetzt ausschließlich um die externe PR.

Vortrag

10 Event Tipps für deinen maximalen PR Erfolg

Ob 1,2 oder 3 – wichtig ist, dass du dein Startup Event gezielt für deine PR nutzt. Für deinen maximalen PR Erfolg findest du hier 10 Event Tipps:

  1. Deine Story: Formuliere deine Geschichte und deine Botschaften klar, kurz und emotional. Schreibe sie auf und hol dir Feedback von anderen ein, so kannst du sichergehen, dass bei deinem Publikum auch das ankommt, was du transportieren willst.
  2. Briefe dein Team. Alle sollten deine Botschaften genauso an den Mann/die Frau bringen können wie du selbst.
  3. Platziere deine Botschaften auf dem Event. Zum Beispiel in der Eröffnungsrede oder in einer späteren Diskussionsrunde.
  4. Kreiere ein erinnerungswürdiges Event & setze deine Inhalte mittels Rahmenprogramm, Catering, Merchandise etc. in Szene.
  5. Finde einen Ort, der deine Ziele und deine Botschaften unterstützt und zum Charakter deines Events passt. Dabei hilft dir der Location-Marktplatz eventsofa.
  6. Informiere relevante Medien über die Event Details, wie Speaker und Themen und versorge sie im Nachgang mit aufbereitetem Material.
  7. Teile die Inhalte deines Events via Social Media mit deinem Netzwerk.
  8. Mach deine Hausaufgaben: Kenne die Schlüssel Teilnehmer, wie wichtige Journalisten. Stell dich persönlich vor und ergreife die Gesprächsinitiative.
  9. Sei ein guter Gastgeber. Man wird die Geschehnisse auf dem Event mit deinem Startup in Verbindung bringen.
  10. Bleib dran. Kontinuität zahlt sich auch bei eigenen Startup Events aus. Kreiere eine Event Reihe und mache jedes Mal doppelt so gut.

Vielleicht denkst du jetzt, schön und gut, aber wie soll ich mein eigenes Startup Event finanzieren? Um die Kosten zu reduzieren und um nicht alles allein stemmen zu müssen ist es sinnvoll nach relevanten Partnern, wie Sponsoren zu schauen. Auch eine Zusammenarbeit mit einem Moderator kann sich als sinnvoll erweisen.

Du hast Ergänzungen zu den 10 Event Tipps? Gerne. Ich freue mich auf deine Tipps über die Kommentarfunktion.

eventsofa ist der Online-Marktplatz für Event Locations. Hier findest
du bequem und schnell die perfekte Location für deine Veranstaltung,
wie MeetingKonferenzHochzeit und Geburtstagsfeier oder andere
Event Locations in Berlin.

Meine Erfahrung beim Startup eventsofa

Das erste Treffen
Das unkonventionellste erste Bewerbungsgespräch hatte ich wohl mit Stefanie. So hieß es nicht etwa, wir treffen uns im Büro, ganz klassisch mit Mappe und stereotypischen Bewerbungsfragen, sondern auf einen Kaffee zum Kennenlernen. Auch das Gespräch war etwas ganz anderes: Im Fokus stand die Leidenschaft Stefanies hinter ihrer Vision! Es sprudelte förmlich aus ihr heraus!
Es war ein Tag im April. Zwei Monate nach dem offiziellen Launch der Website, ganz frisch also. Aufregung, Engagement und viele viele Ideen machten sich in Stefanies Worten und in ihrem Blick bemerkbar.


Der erste Tag
Im eventsofa Office angekommen, wurde ich von einer bestimmt genauso aufgeregten Stefanie empfangen. An meinem Schreibtisch fand ich einen Willkommens-Gruß und meinen ersten eigenen Arbeitsplatz. Zum Eingewöhnen gab es erst mal einen frisch gebrühten Kaffee und einen Rundgang durch die heiligen vier eventsofa Wände. Nach dem ersten Schwall an Informationen (was sind meine Aufgaben, meine täglichen To-Dos, was wird erwartet und einer Menge neuer Begriffe) hieß es erstmal Einrichten sämtlicher Accounts, die für meine Zeit bei eventsofa relevant sind. Da war der erste Tag schon gut gefüllt. Mit rauchendem Kopf, aber zufrieden verließ ich nachmittags das Büro und verarbeitete erstmal die neuen Eindrücke.
Aber schon nach einigen Tagen hatte ich mich super eingelebt.

Das Start-Up
Bevor ich bei eventsofa gelandet bin war mir der Begriff „Startup“ noch recht unbekannt. Umso aufregender war es, fast vom ersten Augenblick an dabei sein zu können. Da sich Stefanie bei eventsofa für ein Bootstrapped-Startup entschieden hat, bekam ich einen guten Einblick wie viel Arbeit eigentlich hinter einer Gründung steckt.
Nach nun über drei Monaten sehe ich diese Variante dennoch als Vorteil! Denn nicht nur Stefanie kann dabei ihre Ideen sofort in die Tat umsetzen, sondern auch ich kann viel freier und in eigener Initiative arbeiten als z.B. bei einer Agentur in einem Großraumbüro. Auch herrscht bei eventsofa nicht die typische Büro-Anonymität, da wir ja zurzeit noch zu zweit sind. Ich habe viel mehr die Chance bei sämtlichen Prozessen hautnah dabei zu sein und kann eventsofa langsam beim Wachsen zu sehen.

Stefanie als CEO
In meinen bisherigen Jobs war das Verhältnis zur Chefetage eher bescheiden, da dort Kontakt und teilweise auch Interesse den Mitarbeitern gegenüber fehlte. Auch hier war eventsofa eine interessante Neu-Erfahrung. Da ich mit Stefanie quasi an einem Tisch sitze, wir uns jeden Morgen besprechen und sie auch sonst der erste Ansprechpartner bei Problemen ist, hat sich zu ihr als Chefin schnell ein vertrauensvolles Miteinander entwickelt.


Wenn ich im September meine Sachen packe und Stefanie samt eventsofa, zumindest für die nächste Zeit, Lebewohl sage, dann wird das weinende Auge nicht sehr weit sein. Während man bei den meisten Praktikas vor allem seine sachlichen Fähigkeiten schult, konnte ich hier auch meine Persönlichkeit, Kreativität und Intuition weiter voranbringen. Wenn man die Chance hat bei einer Gründung fast vom ersten Moment an dabei sein zu können, dann ist das eine recht prägende Erfahrung. Gerade deshalb bin ich so gespannt wie sich das eventsofa in der nächsten Zeit entwickeln und verändern wird. Selbst in den letzten Wochen gab es fast täglich Neuerungen und Stefanies Vision vom deutschlandweiten Online-Marktplatz für Event Locations, der für jeden das Richtige parat hat, nimmt immer mehr Gestalt an!

eventsofa ist der Online-Marktplatz für Event Locations. Hier findest
du bequem und schnell die perfekte Location für deine Veranstaltung,
wie MeetingKonferenzHochzeit und Geburtstagsfeier oder andere
Event Locations in Berlin.

Amazon das kundenfreundlichste Unternehmen? Wirklich?

Amazon hat bei mir dreimal fälschlicherweise Geld für immer den gleichen Kunden abgebucht. Beträge steigend. Anrufe beim Amazon Kundenservice führten zu keinen befriedigenden Ergebnissen. Ich soll laut Amazon jetzt auf die nächste falsche Abbuchung warten.

Amazon Webseite Foto

Im Mai ist mir auf den Kontoauszügen meiner Firma eventsofa eine sonderbare, 0,99 EUR Abbuchung von Amazon Downloads aufgefallen. Als ich beim Amazon Kundenservice angerufen habe, teilte mir dieser mit, dass die Abbuchung wohl durch einen Zahlendreher bei einem anderen Kunden zustande gekommen wäre. Der Mitarbeiter wollte sich um eine Lösung kümmern und hat mir geraten meine Konto Daten zu ändern. Da es mit einem großen Aufwand verbunden ist sein Konto zu ändern – noch dazu ein Firmenkonto – kam mir das als „Lösung“ reichlich unangebracht vor. Bei der Bank angerufen, einen Lastschriftwiderspruch eingelegt und verärgert gehofft, die Sache sei erledigt.

Einen Monat darauf, erneut eine Abbuchung, diesmal 8,48 EUR verursacht durch die gleiche Person. Erst mal war ich sehr verwundert. Hatte Amazon die Person nicht kontaktiert und sie auf ihren Fehler aufmerksam gemacht? Und von diesem Kunden die 0,99 EUR eingefordert? Damit musste dem Kunden klar sein, dass er sich vertippt hatte. Wieder den Amazon Kundenservice angerufen, der Mitarbeiter wollte sich der Sache annehmen. Wieder ein Lastschriftwiderspruch eingelegt, und etwas mehr verärgert auf Amazon.

Dann, einen weiteren Monat später, wieder eine Abbuchung durch Amazon, wieder von der gleichen Person verursacht, diesmal bereits 15,99 EUR. Erneut bei Amazon angerufen. Der Mitarbeiter am Telefon war äußerst unfreundlich, um nicht zu sagen ungehalten und hat mir gesagt dies sei kein Problem von Amazon (Amazon hat das Geld abgebucht (!)), sondern meines, ich müsse aufpassen wem ich meine Kreditkarte gebe. Als ich ihm gerade erklären will, dass dies nichts mit einer Kreditkarte zu tun hat, legt er auf. Unverschämt. Gleich noch einmal Amazon angerufen, eine neue Mitarbeiterin, die Geschichte zum wiederholten Male erzählt – Amazon scheint kein CRM zu nutzen, um Kundenvorgänge zu speichern. Auch diese Mitarbeiterin konnte nichts unternehmen, hat mir aber in Aussicht gestellt, dass bei einem weiteren Abbuchungsfall Amazon eventuell das Konto der Person sperrt.

Zuerst: Gut, dass ich pingelig mein Konto kontrolliere und mir keine der Abbuchungen durchgegangen ist. Jemand, der weniger aufpasst, wäre nun 25,46 EUR ärmer. Amazon, im Gegensatz zu anderen, validiert Konten nicht etwa durch eine Testüberweisung von wenigen Cent. So ist Missbrauch Tür und Tor geöffnet. Leicht könnten es auch mehr als 25,46 EUR sein.

Wenn man Amazon – dreimal – darauf hinweist, dass Amazon einem fälschlicherweise Geld abbucht, unternimmt Amazon nichts Wirksames dagegen, sondern rät einem auf seine Kreditkarte aufzupassen oder sein Konto aufzulösen. Wenn man anruft, wird einem teilweise sehr unfreundlich mitgeteilt, dass das Problem nicht bei Amazon liegt.

Man sollte vermuten Amazon sperrt beim zweiten Mal das Konto des Kunden oder ruft an oder schreibt eine Mail und weist auf den Vorgang hin. Oder sperrt meine Konto Nummer für diesen Kunden, so dass dieser sie – absichtlich oder aus Zufall – nicht mehr eintragen kann. Entweder das ist nicht passiert, oder es hat den anderen Kunden nicht interessiert. Amazon jedenfalls hat nichts Wirksames in dieser Richtung unternommen um die falschen Abbuchungen von meinem Konto zu unterbinden, trotz dreimaliger Wiederholung (!)

Ich zumindest bin sehr enttäuscht von der Firma mit der Email Signatur:
„Unser Ziel: das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein. Ihr Feedback hilft uns dabei.“