Sicherheit bei Veranstaltungen: Leitfaden für sichere Events

Bei Veranstaltungen jeder Art ist die Sicherheit der Teilnehmer das A und O und muss in jedem Fall beachtet werden. Zu keinem Zeitpunkt darf die Sicherheit auf Events gefährdet sein oder Sicherheitsvorkehrungen missachtet werden. Bereits zu oft musste man miterleben wie durch falsche Planung und fehlerhafte Vorbereitung schreckliche Tragödien geschahen und sich Menschen verletzten oder sogar ums Leben kamen. Aber nicht nur das Wohlergehen der Gäste einer Veranstaltung steht im Vordergrund. Ebenso müssen ausreichende Sicherheitsvorkehrungen für Mitarbeiter und Angestellte getroffen werden.

Eventplaner bei der Arbeit // Bild von Shutterstock
Eventplaner bei der Arbeit // Bild von Shutterstock

Um die nötige Sicherheit bei Events, Großveranstaltungen und Konferenzen zu gewährleisten und Vorschriften einzuhalten, sind zahlreiche Maßnahmen zu ergreifen. Für jeden Schritt müssen Richtlinien und unerlässliche Anforderungen eingehalten werden. Da ist es leicht, mal den Überblick zu verlieren. Aus diesem Grund hat die Unfallversicherung ‘VBG’ einen umfassenden Leitfaden für Theater, Film, Hörfunk, Fernsehen, Konzerte, Shows, Events, Messen und Ausstellungen veröffentlicht. Dieser ausführliche Leitfaden ‘Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen’ liefert Informationen und Praxistipps für die sicherheitsgerechte Durchführung sowie Organisation von Events und Projekten. Vor allem für Personen, die am Entstehungsprozess solcher Veranstaltungen beteiligt und in der Eventbranche tätig sind, eignet sich dieser Leitfaden als perfektes Hilfsmittel.

Leitfaden: Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen
Leitfaden: Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen

Der Leitfaden ist in drei große Kapitel gegliedert. Kapitel 1 befasst sich ausschließlich mit der sicheren Unternehmensorganisation. Besonders Unternehmer und Führungskräfte werden somit von diesem Kapitel angesprochen. Bei Veranstaltungen und Projekten liegt eine besonders hohe Belastung auf den Verantwortlichen. Kurzfristige Änderungen, enge Zeitpläne und der wirtschaftliche Aspekt erschweren die Umsetzung und beeinflussen die Sicherheit der Events. Daher ist es wichtig, dass grundlegende Strukturen und Abläufe eindeutig definiert sind. Das erste Kapitel geht unter anderem auf die Punkte ‘Leitung und Verantwortung’, ‘Personal’, ‘Beurteilung der Arbeitsbedingungen’ und ‘Notfallorganisation, Brandschutz und Erste Hilfe’ ein. In all diesen Punkten wird exakt und spezifisch erläutert, wie die grundlegenden Abläufe und Strukturen zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz in Unternehmen aussehen sollten. Also ein Step-by-Step Guide für eine sichere und gesundheitsbewusste Unternehmensorganisation. Eine eindeutige Unternehmensorganisation hilft bei der Durchführung von Events und Projekten und dabei Riskiken zu vermeiden sowie Zeit, Geld und Energie zu sparen.

Im zweiten Kapitel widmet sich der Leitfaden Veranstaltungs- und Produktionsorganisation. Hier geht es um die Planung sowie Durchführung von Events und Projekten. Auch das Kapitel zur Veranstaltungs- und Produktionsorganisation definiert Schritt für Schritt, wie es von der Planung bis zur erfolgreichen Dürchführung des Events kommt. Dabei wird kein Punkt ausgelassen und alles unmissverständlich, im Zeichen der Sicherheit, erläutert. So startet auch dieses Kapitel mit dem Punkt ‘Leitung und Verantwortung’ und befasst sich damit, dass die Funktionen, Aufgaben und Weisungsbefugnisse aller an der Veranstaltung und Produktion Beteiligten geklärt sind. Erst im darauffolgenden Punkt geht man in die ‘Planung und Vorbereitung’ des Events ein. Hier wird vom Personal bis zum Brandschutz jeder Punkt beschrieben und die Vorgehensweise näher gebracht. Auch die Schritte zur ‘Durchführung’ des Events und die ‘Kommunikation und Dokumentation’ werden genau beschrieben. Der Prozess der Durchführung umfasst dabei den Aufbau, die Probe, die Veranstaltung oder die Produktion und den abschließenden Abbau. Beim Thema Kommunikation und Dokumentation ist Transparanz von äußerster Wichtigkeit.

Security auf einem Festival // Bild von Nakken18 (CC BY-SA 2.0)
Security auf einem Festival // Bild von Nakken18 (CC BY-SA 2.0)

Das dritte und letzte Kapitel liefert dem Leser wichtige, zusätzliche Fachinformationen, die die Prozesse der Unternehmensorganisation und der Veranstaltungsorganisation aus den ersten zwei Kapiteln deutlich unterstützen. Die Sicherheitsvorkehrungen und Bestimmungen für ‘Veranstaltungs- und Produktionsstätten’, ‘Technik und betriebliche Prozesse’, ‘Veranstaltungen und Produktionen’ sowie ‘Persönliche Schutzausrüstung’ werden hier genau beschrieben und erklärt. Die Anforderungen bei einem Orchestergraben werden genauso geklärt wie auch die Benutzung eines Statives oder Hinweise zum Brandschutz. Ob Hinweise zum Gesundheitsschutz im Arbeitsbereich „Maske“, zum Bühnentanz oder zum Arbeiten im Freien – im letzten Kapitel werden alle noch offen stehenden Fragen geklärt.

Abschließend kann ich sagen, dass der Leitfaden zur Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen vor allem für Eventmanager und Fachabteilungen in Unternehmen ein sehr praktisches sowie nützliches eBook ist. Sehr ausführlich nimmt man hier zu Sicherheitsvorkehrungen bei Events Stellung und liefert dem Leser dabei einen kostenlosen Step-by-Step Guide für sicherheitsbewusste Veranstaltungen. Dabei wird kein Punkt ausgelassen und man hat einen sehr guten Überblick. Den Leitfaden der VBG könnt Ihr Euch hier downloaden.

eventsofa ist der Marktplatz für Eventlocations im Internet. Hier findest du bequem und einfach die perfekte Location für Deine Veranstaltung wie Meeting, Konferenz, Sommerfest oder Weihnachtsfeier und vieles mehr.

 

Newsletter

Werde Teil der eventsofa Community!
Jetzt Newsletter abonnieren und von den besten Tipps profitieren

Schon 7,934 erfolgreiche Veranstalter sind beim Newsletter dabei.