Top 10 Locations Berlin 2017

Über kaum eine andere Stadt wurde so viel geschrieben, wie über Berlin. Der Kaiser, der Krieg, die Mauer, die Teilung, nicht mehr die Mauer, die Einigung, die Gentrifizierung. Berlin bewegt und wird bewegt, und das seit eigentlich schon immer.

Top 10 Locations Berlin 2017
Rücke dein Event ins Zentrum, mit unseren Top 10 Locations Berlin 2017. //Bild: shutterstock

Ob größer, bunter oder lebhafter – Die Hauptstadt an der Spree ist einfach anders als andere Städte. Eintausend Facetten, eintausend Gesichter. Jede Ecke hat ihre eigene Geschichte. Und in einem wilden Wirbel fließen sie zusammen, mischen sich und bilden den wohl vielfältigsten Ort Deutschlands. Das zeichnet sich auch in unseren Top 10 Locations Berlin 2017 ab. Vom filmreifen Eventschiff über die alte Fabrikanlage bis zum modernen Coworking Space – Berlin hat Locations in allen Farben und Formen zu bieten. Die gemütlichsten, ausgefallensten und schönsten stellen wir dir hier vor. Also lehn dich zurück und folge uns, auf eine Reise durch das einzigartige und wundervolle Berlin.

Zu den Top 10 Locations Berlin 2017 geht es hier!

Herausforderungen und Erfolge: Veras Karrierestart nach dem eventsofa Praktikum

Reihe: Das wurde aus ehemaligen eventsofa Praktikantinnen & Praktikanten #1 – Vera Müller

Du bist auf der Suche nach deinem persönlichen Karrierestart mit viel Verantwortung, Vertrauen und Freiraum? Du möchtest an deiner Selbstverwirklichung arbeiten und dich bereits am ersten Tag kreativ mit einbringen? Dann bist du bei eventsofa genau an der richtigen Stelle. Vera Müller war bei uns bereits Praktikantin und hat das Team durch ihre Arbeit im Bereich Online Marketing tatkräftig unterstützt. Im Interview spricht sie mit uns über ihre Erfahrungen und Aufgaben.

Karrierestart Berlin

 

Wie und was ihre Erfahrungen waren, erfahrt ihr hier

Mit zwei linken Händen zum Bumerang Workshop

Ich, handwerklich und sportlich unbegabt wie ich bin, habe einen Bumerang Workshop geschenkt bekommen. “Na toll”, denke ich, “da kann ich mich erst mal schön blamieren”.
Aber weil ich gerne neue Dinge ausprobiere, bringe ich meinen inneren Schweinehund zum Schweigen und schleppe mich an einem wunderschönen Sonntag Vormittag Richtung Rummelsburg in die BLO-Ateliers zum „Berliner Bumerang“ Workshop.

Bumerang Workshop Berlin
Berliner Bumerang Workshop: Feinschliff kommt noch.

 

Darum hatte ich trotz meiner zwei linken Händen Spaß

Flair Bartending Cocktail Workshop – Cocktails mixen wie Tom Cruise

Interview mit Florent Rabate vom FLAIRLAB

Florent Rabate vom FLAIRLAB ist Flair Bartender – er betreibt das Cocktails Mixen als eine artistische Kunstform. Im Interview spricht er über den Reiz dieser Tätigkeit und erzählt uns, wie ihn der Film “Cocktail” mit Tom Cruise inspirierte und warum ein Cocktail Workshop im Flair Bartending sich hervorragend fürs Teambuilding Event eignet, denn Florent sagt:

„Ich bin davon überzeugt, dass jeder Flair Bartending erlernen kann.“

FLAIRLAB Berlin Cocktail Workshop
Florent Rabate, Barkeeper Berlin, beim Cocktails mixen //Foto: FLAIRLAB

Hier geht’s zum Interview mit Florent!

Top 10 Silvesterlocations und Ideen 2016 – Silvesterparty organisieren leicht gemacht

Überraschung – auch dieses Jahr ist wieder Silvester. Und ja wir ahnen es schon, Du stehst wieder vor demselben Problem. Wo, wie und mit wem soll Silvester gefeiert werden?! Da wir das Dilemma kennen und erst auch noch keinen Plan hatten, wo wir Silvester feiern, haben wir uns aufgemacht und Dir unsere Top 10 der besten Silvesterlocations zusammengestellt. Rausgekommen sind Silvesterlocations, die Dir und Deinen Gästen eine komplette Party bieten, mit leckerem Essen, Spaß und Unterhaltung, wie auch individuelle Locations und Ideen, wenn Du Deine ganz eigene Silvesterparty organisieren möchtest. Und ja, keine Sorge, Du hast immer noch genügend Zeit und kannst selbst eine Silvesterparty organisieren. Also, lass Dich inspirieren von den Top 10 der besten Silvesterlocations und Ideen.

Silvesterparty organisieren leicht gemacht
Silvesterfeuerwerk über der Stadt. //Foto via Shutterstock.

Hier geht’s zu den tollsten Silvesterparty Ideen 2016!

Wie Du Dein MICE Event in Berlin zum Erlebnis machst

Interview mit Thoralf Barth von ‚Der Spreekaiser‘

Egal ob Tagung, Teambuilding Event oder mehrtägige Konferenz: Mit dem richtigen Rahmenprogramm sorgst Du dafür, dass Dein Event zum erinnerungswürdigen Erlebnis wird. Im Interview verrät Dir Thoralf Barth von ‚Der Spreekaiser‚, welche Möglichkeiten Du hast, Dein MICE Event in Berlin mit einem spannenden Rahmenprogramm zu bereichern und Deine Gäste zu Höchstleistungen zu motivieren. Im Interview liest Du außerdem, was eine Agentenjagd mit Teambuilding zu tun hat, was bei der Organisation des Rahmenprogramms zu beachten ist und warum Senioren gerne mit dem Spreekaiser knuddeln.

Der Spreekaiser für MICE Event in Berlin
Thoralf Barth vom ‚Spreekaiser‘ verrät Dir, wie Dein Firmenevent zum Erlebnis wird //Bild von Alexander Klebe

Hier geht’s zum Interview

5 Gründe warum Events für Kommunikation noch wichtiger werden

1. Events haben gutes Nachrichtenwert-Potenzial

Früher war es einfacher, eine PR Story zu platzieren. Man hatte den Redakteur bei einem Bier getroffen und ein netter Anruf genügte, um das brandneue 4-lagige Toilettenpapier zum Thema zu machen. Und auch wenn die Idee nicht neu war und die 4 Lagen auch nicht reißfester wurden, egal…

Diese nahezu paradiesischen PR-Zeiten sind spätestens seit der Printmedienkrise vorbei. Redaktionen schrumpfen und Chefredakteure haben ihre Adleraugen geschärft. Gute Beziehungen zu Redakteuren zu unterhalten genügt nicht mehr, denn der Bier-Buddy überlegt es sich zweimal, ob er seine Karriere mit einem faden Artikel riskiert. Die Frage nach dem Nachrichtenwert steht hoch im Kurs – für Medien offline und online.

Doch wer bei der Eventkonzeption Nachrichtenfaktoren bedenkt, wie zum Beispiel Aktualität (Wann passiert da was?), Nähe (Ein Happening in meiner Stadt?), Status (Das Sommerfest der freiwilligen Feuerwehr interessiert mich nicht wirklich.) oder Persönlichkeit (Aber Angelina Jolie seilt sich für den guten Zweck an einer 4-lagigen Rolle Toilettenpapier aus einem brennenden Haus ab? Cool, muss ich hin!), kann mit jedem Event zumindest auf lokaler Ebene einen kleinen Medienhype auslösen. Kreative, gut besuchte Events, verbunden mit erfolgreicher PR, sorgen für Berichterstattung.

Bacardi Russia überraschte Moskauer VIPs zum Launch des Gentlemen’s Drink Martini Spirito mit einem Schachspiel der besonderen Art. © Bacardi Russia, 2013
Bacardi Russia überraschte Moskauer VIPs zum Launch des Gentlemen’s Drink Martini Spirito mit einem Schachspiel der besonderen Art. © Bacardi Russia, 2013

2. Events bieten Anlässe für Social Media Hypes

Dafür, dass Soziale Netzwerke ihre mobilen Applikationen ausbauen und mittlerweile über 50% der Facebook Nutzer mit ihrem Smartphone den Status updaten gibt es nur einen Grund:

Sei es das meist-gelikte Foto in Facebook (Barack umarmt Michelle: Four more years), der 50. Besuch im Fitnessstudio um einen neuen FourSquare-Batch zu bekommen oder der Sonnenuntergang – eines der wohl spektakulärsten kostenfreien Events ohne Gästeliste – all diese Begebenheiten faszinieren uns in der einen oder anderen Weise, wir berichten unseren Freunden darüber, machen sie zum Thema. Spektakuläre Events werden von uns thematisiert.
Was in sozialen Netzwerken passiert hat seinen Ursprung in realen Events im realen Leben. Zumindest gilt das noch im Jahr 2013.

Wer also zum nächsten Social Media Hype werden will, der sollte sich Gedanken machen, wie er Kunden und Geschäftspartner offline in seinen Bann ziehen könnte. Red Bull Stratos hat mit Felix Baumgärtner und „The world’s biggest jump“ ein Paradebeispiel geliefert, wie ein Event einen Social Media Hype auslösen kann (der dann seinen Siegeszug in Offline-Medien fortsetzt.) Zugegeben, das Red Bull Budget kann kein Maßstab sein, aber das Beispiel zeigt, dass Kreativität gepaart mit Risikobereitschaft unglaubliche Chancen eröffnet. Das gilt auch für kleine Events.

3. Direkte Kontrolle Ihrer Botschaften

Events bieten Ihnen eine echte Rarität in der Kommunikation: Kontrolle. Das Kommunikationsmedium ist das Event selbst. Wenn Sie das Event kontrollieren, kontrollieren Sie auch das Kommunikationsmedium und damit auch die Botschaften, die Sie mit dem Event Ihren Gästen und gegenüber der Öffentlichkeit vermitteln. Dafür ist natürlich eine stringente Eventkonzeption unerlässlich. Klären Sie genau, welche Ziele mit dem Event erreicht werden sollen. Was sollen Gäste und Öffentlichkeit verstehen und von der Veranstaltung „mitnehmen“? An welche Botschaften sollen sie sich noch in zwei Jahren nach dem Event erinnern können?

4. Markenwelten erlebbar machen

Wenn die Botschaften der Inhalt sind, so ist das damit verbundene Gefühl die Verpackung. Kunden tauschen sich häufiger und viel schneller in Foren und sozialen Netzen über Ihre Produkte und Dienstleistungen aus, als die Marketingabteilung selbst. Früher push – heute pull.
Kunden suchen nicht mehr nach reinen Produktinformationen, sondern kreativen Möglichkeiten Produkte mit der eigenen Lebenswelt unterhaltsam zu verbinden und kennen zu lernen. Markenwelten entstehen und werden über unterschiedliche Kommunikationskanäle zugänglich gemacht.

Events am Point of Sale oder in ausgefallenen Locations, die zur Markenidentität passen, machen Markenwelten erlebbar. Kunden erleben die Marke mit all ihren Sinnen. Es geht um Farben, um Formen, um Geschmack, Geruch. Kunden wollen anfassen, ausprobieren, dabei Spaß haben. Events bieten ungeahnte Möglichkeiten intensiver Kundenbindung – viel intensiver noch als es andere Kommunikationskanäle ermöglichen. Sei es die kleine Sommerparty oder eine Pressereise mit den wichtigsten Multiplikatoren – lassen Sie Ihre Zielgruppen etwas erleben.

Dass das Erleben mit allen Sinnen den größten Erfolg verspricht, wissen natürlich auch Anzeigenabteilungen der Printmedien: Axel Springer’s Sonderwerbeformen sind dafür ein gutes Beispiel – Postkarten mit weichem Streichelfell, die allseits bekannten Parfüm-Aufkleber zum schnüffeln und vieles mehr.

5. Persönlichkeit – der direkte Austausch mit Kunden und Geschäftspartnern

Der wohl wichtigste Grund, warum wir Events im Kommunikationsmix wieder mehr Aufmerksamkeit schenken sollten, ist die persönliche Note. Kein Kommunikationskanal bietet eine bessere Chance unseren Kunden und Geschäftspartnern so nah zu kommen, wie eine gelungene Veranstaltung. Das soziale Netzwerken abseits sozialer Netzwerke macht neugierig, lässt uns schnell und gezielt Informationen vermitteln und schafft Vertrauen – die Grundlage für jedes Geschäft und vielleicht sogar eine echte Freundschaft.

Fazit: Unsere Medienlandschaft wird immer bunter. Umso schwieriger wird es, mit Themen zu überzeugen. Events bieten besondere Möglichkeiten unsere Botschaften gezielt an Gäste und durch Multiplikatoren an eine breitere Öffentlichkeit zu kommunizieren und Markenwelten erlebbar zu machen. Dafür bedarf es kreativer Konzepte und maßgeschneiderter PR-Lösungen.

Über den Autor

Expertennetzwerk aus Marketing, Kommunikation & Event
Expertennetzwerk aus Marketing, Kommunikation & Event

Sebastian Hesse ist PR-Berater und Kommunikationsmanager mit über 10 Jahren Erfahrung in Unternehmens- sowie Lifestyle- und Markenkommunikation.
Im Jahr 2012 gründete er Big Bang & Whisper – ein Expertennetzwerk aus Marketing, Kommunikation und Event.
Wie Sie auch Ihrer Marke zu Glanz und Gloria verhelfen können, erfahren Sie direkt von ihm persönlich unter www.bigbangandwhisper.de oder kontaktieren Sie ihn via XING.

Walpurgisnacht: Veranstaltungs-Tipps für den „Tanz in den Mai“

Gedenktag an die Heilige Walburga

Walpurgisnacht ist die "Nacht der Hexen" (CC BY-SA 2.0 von a.froese)
Walpurgisnacht ist die „Nacht der Hexen“ (CC BY-SA 2.0 von a.froese)

In der Nacht vom 30. April zum 1. Mai feiern wir jedes Jahr die Walpurgisnacht oder auch bekannt als “Tanz in den Mai”. Von Jahr zu Jahr werden immer mehr Events angeboten. Von Hexenfeuer über Tanzveranstaltungen bis Kostümparties ist alles vertreten. Der Maibaum wird aufgestellt, Maibowle getrunken und Feuer abgebrannt. Doch was genau feiern wir eigentlich?

Die Walpurgisnacht geht auf die Heilige Walburga zurück, die ca. 710 bis 780 n. Chr. in Süddeutschland lebte. Walburga war eine Missionarin, die laut der Legende heilende Kräfte besaß und vielen kranken Menschen geholfen hat. Noch heute soll aus ihrem Reliquienschrein eine Flüssigkeit, das “Walpurgisöl”, austreten. Zahlreiche Pilger werden dadurch ins Kloster St. Walburg gelockt, wo die Flüssigkeit in Fläschchen als Heilmittel verkauft wird. Nach ihrem Tod wurden ihre Überreste umgebettet und sie wurde vom Papst Hadrian II. heilig gesprochen. Seitdem gilt der 1. Mai als Gedenktag.

Walpurgisnacht: Die Nacht der Hexen

Im Laufe der Jahre und der Christianisierung wurde die Gedenkfeier durch die Kirche verboten, da Frauen mit heilenden Kräften, wie Walburga, als Hexen deklariert wurden. Wer trotzdem der Heiligen Walburga gedachte, wurde als Hexe oder dem Teufel zugehörig bezeichnet und wurde verdammt. Gleichzeitig streute die Kirche das Gerücht, dass am Gedenktag Hexen ausfliegen würden, um den Teufel zu begrüßen. So kam es dazu, dass uns die Walpurgisnacht heute als “Die Nacht der Hexen” bekannt ist, in der Hexen auf dem Blocksberg und anderen erhöhten Lagen ein Fest feiern. Um diese bösen Geister zu vertreiben sind Männer Peitschen knallend durch die Dörfer gelaufen oder haben Besen und Maibüsche rund um die Häuser ausgelegt.

Tanz in den Mai mit Hexenfeuer, Maibowle und Maibaum

Hexenfeuer in der Walpurgisnacht (CC BY 2.0 von gillyberlin)
Hexenfeuer in der Walpurgisnacht (CC BY 2.0 von gillyberlin)

Weitaus bekanntere Traditionen sind der Maibaum, die Maibowle oder das Mai- bzw. Hexenfeuer. Viele der Bräuche beziehen sich auf Verliebte und Paare. So stellt der Maibaum nicht nur den Weltenbaum dar, sondern auch das Symbol der Fruchtbarkeit, die so von der Natur zum Menschen gebracht werden sollte. Das Mai- oder Hexenfeuer sowie der Gang zwischen zwei Walpurgisfeuern sollte reinigen und böse Geister vertreiben. Wenn das Feuer heruntergebrannt war, erfolgte der Maisprung über das Feuer, den Verliebte gemeinsam absolvieren sollten. Alles geschah im Glauben an die Fruchtbarkeit und Liebe sowie an die Reinigung und Vertreibung böser Geister. Heutzutage jedoch wurde die Walpurgisnacht so kommerzialisiert, dass es je nach Region verschiedene Bräuche gibt. Zwar werden die alten Traditionen noch immer angewendet, aber inzwischen gibt es hunderte “Tanz in den Mai-” Veranstaltungen, die sich mit Tanz, Gesang und Maibowle sowie Kostümpflicht gegenseitig übertrumpfen. Wir haben eine vielfältige Auswahl für den 30. April bzw. den “Tanz in den Mai-” Events für euch zusammengestellt:

Top “Tanz in den Mai”- Events am 30. April 2013 in Berlin

1. Kalkscheune

In der Kalkscheune steigt ab 21 Uhr eine unvergessliche Party zur Walpurgisnacht für Jung und Alt. Neben diversen DJ’s spielt und Musikrichtungen, sorgt eine Soul und Swing-Tanzkapelle für den richtigen Groove. Karten gibt es im Vorverkauf oder an der Abendkasse.

2. Arminius-Markthalle

Ab 19 Uhr legen hier die “Swinging Partysans” für euch auf. Feiert die Walpurgisnacht in der grünen Oase im mediterranen Stil und lasst euch von der einzigartigen Atmosphäre der Arminiusmarkthalle verzaubern.

3. Clärchen’s Ballhaus

Traditionell lädt Clärchen’s Ballhaus zum Tanz in den Mai im Ballsaal ein. Ab 19.30 Uhr ist der Ballsaal für euch geöffent und eine Tanzkapelle sorgt für die richtige Tanzstimmung. Leichte Abendgarderobe wird gewünscht. Tickets müssen reserviert werden.

4. Arena Berlin & Badeschiff

Um 18 Uhr geht es hier unter dem Motto “Fuck me now & love me later” auf dem Badeschiff los. Wie der Name schon sagt, Badehosen sind erwünscht und das bis 0 Uhr. Ab 21 Uhr sind dann auch Arena und Glashaus für euch geöffnet. So richtig startet die Party um 23.59 Uhr mit 16 DJ’s und auf drei Dancefloors.

5. Club Hopping

Wer sich nicht für eine Walpurgisnacht-Party entscheiden kann, der nimmt halt sieben auf einmal. Entlang der Schlesischen Straße haben sich der Magnet Club, Lido, der Comet Club, der Festsaal Kreuzberg, das Bi NUU, der Fluxbau sowie der Privatclub für eine riesige Party zusammengetan. 19 DJ’s sorgen für eure Unterhaltung. Tickets gibt’s im Vorverkauf und an der Abendkasse.

6. Café am Neuen See

Highlight im Café am Neuen See ist wohl das schwimmende DJ Pult. Direkt auf dem Wasser werden 80er- und 90er-Jahre zum besten gegeben. Maibowle und Bier sorgen für eine angeheiterte Stimmung. Ab 20 Uhr dürft ihr hier Platz nehmen. Der Eintritt ist frei.

7. Kulturbrauerei

Berlin’s größtes Maifeuer erlebt ihr hier im Hof der Kulturbrauerei ab 17 Uhr. Diverse Künstler und Jongleure werden für spektakuläre Auftritte sorgen. Der Eintritt zum Feuer ist kostenfrei. Die eigentliche “Walpurgisnacht-”Party beginnt um 22 Uhr im Soda und im Club 23 auf neun Dancefloors mit 20 DJ’s und diversen Live-Acts. Wer sich als Hexe oder Zauberer verkleidet zahlt bis 0 Uhr nur die Hälfte.

8.  Fischerhütte am Schlachtensee

Ab 19:30 Uhr könnt ihr hier leckere Maibowle sowie frisch gezapftes Maibock-Bier vom Fass und exklusiven Beelitzer Spargel genießen. Für die perfekte Tanzatmosphäre sorgt Live-Musik. Tickets müssen reserviert werden.

Katerstimmung oder Straßenfest?

Wer am nächsten Tag keinen Kater von einer langen Walpurgisnacht hat, der kann sich auf einem der vielen Straßen- und Kinderfeste in der Hauptstadt vergnügen. An nahezu jeder Ecke locken Bratwurst- und Grillstände, Musik, Ponyreiten und Fahrgeschäfte. Dazu gehören u.a. der Rummel in der Domäne Dahlem, das Straßenfest am Rathaus Lichtenberg, das Kinderfest in der ufaFabrik sowie das Myfest in Kreuzberg und die Baumblüte in Werder.

Das eventsofa-Team wünscht euch eine verhexte Walpurgisnacht und einen angenehmen 1. Mai-Feiertag!

 

eventsofa ist der Marktplatz für Event Locations im Internet. Hier findest du bequem und schnell die perfekte Location für dein Event, wie MeetingTeam Event, Hochzeit, Geburtstag oder Party.

 

Lebensart trifft auf Live-Kommunikation – Die Arminius-Markthalle als besondere Location in Berlin Mitte

Tagen und Feiern in grüner Oase

Wer in die große lichtdurchflutete Arminius-Markthalle in Berlin Mitte / Moabit eintritt, wird von einem ganz eigenen Gefühl erfasst und auf Entdeckungstour eingeladen. Von Edelfisch, italienischer Feinkost und Bio-Burger bis zur „Mutter aller Tische“ und dem original erhaltenen Imbiss des TV-Klassikers „Die drei Damen vom Grill“ gibt es hier viel zu entdecken. Während in der Halle tagsüber ein reges Treiben herrscht, wandelt sie sich am Abend in eine erlebnisreiche Event Location. Die 1891 eröffnete und 2010 aufwendig sanierte Markthalle steht seit Anfang diesen Jahres auch geladenen Gästen von unterschiedlichen Veranstaltern wie beispielsweise Unternehmensberatungen, IT-Unternehmen, Dax-Konzernen, Verbänden und Parteien sowie gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung. Es liegt auf der Hand die Arminius-Markthalle als „den vorgesehenen Ort“ für Live-Kommunikation zu nutzen. Live-Kommunikation ist der Markthalle in die Wiege gelegt. Es gibt keinen zweiten Ort wie diesen, an dem Handel, Interaktion und ein direkter Austausch zwischen Menschen so notwendig zusammen gehören. Dieses besondere Flair muss man nicht erst in diese Berliner Location einbauen, denn es verströmt sich von selbst auf Besucher und Gast. Das macht die Arminius-Markthalle als Event Location so außergewöhnlich.

Besondere Location: Get Together in der Arminius-Markthalle Berlin
Besondere Location: Get Together in der Arminius-Markthalle Berlin

Nicht nur Liebe geht durch den Magen, auch der Erfolg einer Veranstaltung

Die Veranstaltungsgäste müssen nicht an Buffet-Inseln anstehen, sondern genießen es hier auf Food-Entdeckungs-Tour zu gehen. Sie tauchen ein in die Standgassen und lassen sich immer wieder von frischen Angeboten verführen, geleitet von einer gekonnten Lichtinszenierung. Dank der außergewöhnlichen Architektur (Kirchenarchitekt) und der ansässigen Gastronomie bietet die Eventhalle derartig viele Möglichkeiten, dass immer wieder ganz neue individuelle Konzepte entstehen, die viel spontanes Reagieren auf unerwartete Bedürfnisse der Gäste zulassen. Darüber hinaus sehen die Gäste, was auf den Tellern angerichtet und serviert wird. Fast alles stammt von den markteigenen Ständen. Es ist ein pures sinnliches Erlebnis, wenn das gastronomische Angebot wieder in den Mittelpunkt einer Veranstaltung rücken darf. Nicht nur Liebe geht durch den Magen, sondern auch der Erfolg einer Veranstaltung.

Lounge Bereich Arminius-Markthalle Berlin Mitte
Lounge Bereich Arminius-Markthalle Berlin Mitte

Besondere Location für Tagung, Firmenfeier & Get Together

Von Tagung, Meeting und Pressekonferenz über Modenschau und Produktpräsentation bis zum abendlichen Get Together lässt sich in der Eventhalle vieles realisieren. Eventveranstalter können die halbe oder gesamte Markthalle (1350 m², für bis zu 600 Personen) z.B. für eine Firmenfeier oder ein Firmenjubiläum am Abend mieten oder aber nutzen den separaten Tagungsraum für bis zu 100 Personen (180 m²). In diesem können Veranstaltungen auch während des Marktbetriebs stattfinden. Sonntags kann die gesamte Markthalle exklusiv genutzt werden. Ansprechpartner für Events ist die Agentur mfe Event Coach. Kontakt und weitere Details zur Arminius-Markthalle als besondere Location Berlin findet ihr auf eventsofa.

Firmenfeier in der Arminius-Markthalle Berlin
Firmenfeier in der Arminius-Markthalle Berlin

It`s Startup-Friday!

It`s Startup-Friday! Da heißt es für das eventsofa Team raus aus der Wohnung und statt ins Büro, wie üblich, geht es in ein gemütliches Café, in dem sich gut arbeiten, brainstormen und inspirieren lässt. Wer sich demnächst auch aus dem Büro stehlen möchte, dem stellen wir hier unsere persönlichen Top 4 der “Coworking”-Cafés in Berlin vor:

1. St. Oberholz
Rosenthaler Str. 72A / 10119 Berlin

Wahrlich unser Favorit unter den Coworking-Cafés. Große Tische bieten genug Platz für Laptop, Kaffee und Notizbuch. Zentral am Rosenthaler Platz gelegen spürt man auch noch hinter der Tür die schwingende Kreativluft der Berliner Szene. Für alle, die länger verweilen, bietet das Oberholz ein breites Angebot an leckeren Salaten, belegten Brötchen und sonstigen Snacks.
Pro: Der frische Minztee wärmt vor allem am kalten Morgen.
Contra: An solch einem Hotspot kann es schnell mal laut werden, umso mehr Coworking-Begeisterte sich einfinden.

2. Café CK
Marienburgerstr. 49 / 10405 Berlin

Das Café bietet mit seinen gemütlichen Lounge-Sofas vor allem Platz für Mitarbeitermeetings und Besprechungen. In einer Seitenstraße gelegen kann man hier in Ruhe seinen Gedanken freien Lauf lassen.
Pro: Aeropress und V60 bieten Kaffee Liebhabern einen besonderen Genuss & bringen auch den längsten Langschläfer auf Touren.
Contra: Mitunter etwas klein. Aber fein!

3. Zebrano
Sonntagstr. 8 / 10245 Berlin

Eine wahre Café Perle an Berlin’s Ostkreuz. Ein Mix aus rustikalem Inventar und modernem Ambiente macht das Arbeiten umso schöner.
Pro: Für Frühaufsteher lohnt der Blick in die Frühstückskarte. Bei dem Angebot ist definitiv für Jeden etwas dabei.
Contra: Das Café bietet nicht wirklich Möglichkeit zum Ausbreiten der Arbeitsutensilien.

4. Kaffee Mitte
Weinmeisterstr. 9A / 10178 Berlin

Hier vereint sich neuer Berliner Chic, optisch umgesetzt durch unverputzte Wände und klare Formen, mit einem himmlischen Angebot an italienischen Leckereien. Neben den Bar-ähnlichen Tischen gibt es auch einen Lounge-Bereich, in dem man sich eine kurze Auszeit gönnen kann.
Pro: Als Treffpunkt für Kreative lässt man sich beim Gedanken schweifen am besten mit einem Glas Prosecco inspirieren.
Contra: Die ungewöhnliche Bar-Sitz-Tisch-Kombination wird nach einer Weile doch etwas unbequem.

 

eventsofa ist der Online-Marktplatz für Event Locations. Hier findest
du bequem und schnell die perfekte Location für deine Veranstaltung,
wie MeetingKonferenzHochzeit und Geburtstagsfeier oder andere
Event Locations in Berlin.