Das eventsofa Praktikum hat gerufen und wir stellen uns vor!

Das Bobbele, der Flaneur und das eventsofa Praktikum

Was verbindet eine Wirtschaftswissenschaftlerin mit Medienaffinität und einen philosophischen Kommunikationswissenschaftler? Ganz einfach, das eventsofa Praktikum. Gemeinsam bilden wir die Riege der Neuen im eventsofa Team. Und hier könnt ihr uns näher kennen lernen.

eventsofa Praktikum
Johannes und Simone von eventsofa

Wer und was wir sind, erfahrt ihr hier

Unsere neue Praktikantin an Bord

Lektion Eins – Guten Tag auf hessisch: Ai Guude wie!

mein Name ist Julia und ich bin die neue Praktikantin. Wie viele Andere bin ich kein Berliner Küken, sondern eine Hinzugezogene in unsere einzigartige Hauptstadt.

Geboren wurde ich vor 26 Jahren im schönen Main-Kinzig-Kreis. Dieser Landkreis grenzt direkt an Frankfurt am Main an und gehört zum “Speckgürtel” der Großstadt. Damit bin ich ein klassisches Hessisches Dorfmädchen aus einer Gemeinde mit gerade 7000 Einwohnern. Mein Dialekt kann ich halbwegs verstecken, aber besitze laut Mundart den Drang einen Aschenbecher zu klauen 🙂
Meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hat mich nach Berlin verschlagen. Besonders zwei Gründe waren für diese Wahl ausschlaggebend, der Erste: ein Teil meiner Familie lebt hier und Zweitens, es ist eine der pulsierenden Städte in Europa. Wann bekommt man noch einmal die Chance hier seine Ausbildung zu absolvieren?

Unsere neue Praktikantin an Bord weiterlesen

Männliche Verstärkung für eventsofa

Liebe Leser,

da Ihr in der nächsten Zeit des Öfteren von mir lesen werdet, möchte ich mich Euch kurz vorstellen.

Mein Name ist Alexander und ich darf mich seit dem 01. Juli als Teil von eventsofa bezeichnen. In den kommenden drei Monaten unterstütze ich als einziges männliches Mitglied das Team Redaktion und bin bereits voller Tatendrang.

eventsofa-Zuwachs Alexander
eventsofa-Zuwachs Alexander

Im Jahre 1995 im beschaulichen Eberswalde in Brandenburg geboren, lebe ich inzwischen seit 14 Jahren in Berlin. Schlagartig habe ich mich in die Stadt und ihre Möglichkeiten verliebt. Daher kam auch für mein Studium nur die Hauptstadt infrage.

Bereits während meiner Schulzeit habe ich meine Leidenschaft für Kommunikation entdeckt. Deswegen bin ich umso glücklicher, dass ich auf eventsofa gestoßen bin. Hier habe ich die Chance, meine Leidenschaft auszuleben und wertvolle Erfahrungen in einem spannenden Umfeld zu sammeln.

Privat trifft man mich vor allem im Fußballstadion. Als Fan besuche ich seit nunmehr zehn Jahren sämtliche Arenen Deutschlands, um mein Team zu unterstützen.

Für mich beginnen nun aufregende drei Monate, in denen ich viel dazulernen möchte und alles daran setzen werde, eventsofa noch bekannter zu machen. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zeit!

Wie Du mit Hostessen und Hosts Deine Gäste beeindruckst

Interview mit Amin Guellil von uCastMe

Heute werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der uCastMe GmbH (UCM), einem jungen Berliner Startup, das sich auf die unkomplizierte und schnelle Vermittlung von Eventpersonal spezialisiert hat.
Fremdsprachenhostess, Modelhostess, Promoter oder doch lieber Allrounder? Was passt zu Deinem Event? Und wie funktioniert es, dass über 2.500 Hostessen und Hosts deutschlandweit innerhalb von 24 Stunden einsetzbar sind?
Amin Guellil, der vom Messe-Host zum innovativen Gründer wurde, verrät Dir die Antworten auf diese Fragen und noch mehr, denn…

“Hochqualifiziertes Personal ist der entscheidende Faktor und oft auch das Zünglein an der Waage um bei Events positiv aufzufallen.”

Eventpersonal Hostessen und Hosts
Mit erstklassigem Eventpersonal steht einem reibungslosen Ablauf nichts mehr im Wege! // Bild: Nord Event Panorama Deck

 

 

Hier geht’s zum Interview

Startup Jahr Nr. 1

Meine persönlichen drei Learnings für Startup Gründer

Genau 1 Jahr ist es her, dass mein Startup eventsofa das Licht der Online-Welt erblickt hat. Stürme, Flaute, herrliches Wellenreiten – alles war dabei. Was andere Gründer und Gründerinnen daraus lernen können, habe ich in meinen persönlichen Learnings zusammengefasst.

Startup Gründerin Stefanie Jarantowski
Startup Gründerin Stefanie Jarantowski

1. Allein währt am längsten

Als Einzelgründer fällt man schon mal zwischen den zahlreichen Team-Gründern auf. Betont die VC-Seite, dass vor allem Investitionen in Teams Sinn machten, erhält man von Startup-Seite oft fragende Blicke, wenn man sich als Einzelgründer vorstellt. Dabei liegt der Hauptgrund im Misserfolg von Startups bei Streitigkeiten und Zerwürfnissen im Team. Erst kürzlich sagte Christoph Räthke, Leiter der Berlin Startup Academy, dazu im Tagesspiegel: „70 Prozent aller Startups, die scheitern, scheitern an einem Problem mit dem Team“. Aha.

Abgesehen von diesen Zahlen hat sich in meinem ersten Startup Jahr für mich bestätigt, dass es richtig war allein zu gründen. Du planst das große Ganze aus einer Hand, setzt die Segel für einen klaren Kurs, lebst deine Ideale und bestimmst die Firmenkultur. Keine Kompromisse, kein Aufwiegen wer mehr arbeitet, keine Streitigkeiten. Natürlich ist nicht alles Sonnenschein und natürlich haben Team-Gründungen auch Vorteile. Diese muss man sich als Solo-Gründer versuchen anders zu erschaffen. Zum Beispiel durch ein gut funktionierendes Netzwerk. Man braucht Menschen um sich, mit denen man sich fachlich und persönlich austauschen kann, die einem ein ehrliches Feedback geben und auch mal mit aufbauenden Worten zur Seite stehen. Das kann ein Coach sein, muss aber nicht. Wo ich auch schon beim zweiten Learning wäre.

Startup Team eventsofa
Startup Team eventsofa

2. Wo Coach drauf steht, steckt noch lang keiner drin

Es gibt gute Coaches. Und es gibt weniger gute Coaches. Bei der großen Anzahl auf dem Markt wenig verwunderlich. Doch woran erkenne ich einen guten Coach? Nach meiner Erfahrung aus Vor- und Nachgründungscoaching merkst du schnell, ob sich jemand für dein Startup und dein Produkt interessiert oder nicht. Wenn es nach drei Terminen nicht über Allgemeinplätze hinaus geht, dein Coach immer noch nicht richtig weiß was du machst und sich nicht an Details eurer Termine erinnern kann, obwohl du sie im Protokoll festgehalten hast, dann lass es lieber sein. In der Regel wird sich das auch nicht nach dem fünften oder sechsten Termin ändern.

Gute Coaches sind engagiert, sie kümmern sich. Gute Coaches geben nicht nur ihr Fachwissen weiter wie bei jedem Vortrag oder bei jedem anderen Coaching-Termin, sondern schauen sich dich und dein Startup genau an. Gute Coaches denken sich in dein Produkt rein und teilen sich mit dir einen Erfahrungsschatz.

Oft findet man einen Coach außerhalb der offiziellen Coaching Programme. Geh deshalb mit einem offenen Blick durch die Welt. Vielleicht hast du deinen Coach längst gefunden.

Der 1. eventsofa Geburtstag
Der 1. eventsofa Geburtstag

3. My home is my castle – und nicht nur Arbeitsplatz

Selbstdisziplin und eigenständiges Arbeiten sind Fähigkeiten, die mir schon lang nachgesagt werden. Und doch musste ich lernen, dass das Arbeiten aus dem Home Office auf Dauer schwierig ist. Jeder Gründer weiß, dass die Arbeitswoche 7 statt 5 Tage hat und man gut über 40 Wochenstunden kommt. Wenn Arbeitsplatz und Privat-Räume derart verschmelzen, man nicht mehr raus kommt sowie Input und Reize von außen fehlen, dann heißt es schleunigst: raus aus dem Home Office.

Für ein Bootstrapped Startup wie mich gibt es da nur einen Haken: Wie bezahle ich die Büroräume? Gar nicht. Aber: Es gibt Alternativen, wie das Café mit WLAN, die Stadtbibliothek oder Coworking-Arbeitsplätze. Wobei letztere schon etwas kosten. Für mich und das eventsofa Team (wir sind jetzt zu dritt) habe ich einen Mix entwickelt aus Home Office, Bibliothek & Coworking.

Das kann ich nur jedem empfehlen bis die eigenen Büroräume bezogen werden können. Und wer weiß, vielleicht gibt es sie schon bald, die eigenen eventsofa Büroräume. In jedem Fall freue ich mich sehr auf das zweite Startup Jahr mit eventsofa. Ich bin davon überzeugt, dass es ein ereignisreiches, spannendes und lehrreiches Jahr wird – ich bin bereit!

 

eventsofa ist der Marktplatz für Event Locations im Internet. Hier finden Eventmanager aus Agenturen und Unternehmen über 3.000 Event Locations für MeetingKonferenz, Team Event oder Party.

Neues eBook: Events als Startup Marketing

Das kostenlose eBook zeigt wie Startups mit Event Marketing ihren Erfolg vergrößern

eBook Events als Startup Marketing
eBook Events als Startup Marketing

Ich freue mich, dass aus den Vorträgen, Artikel und Gesprächen zum Thema Events als Startup Marketing ein Buch geworden ist. Das eBook „Events als Startup Marketing“ verrät anschaulich wie Startups mit Hilfe von Events ihren Erfolg vergrößern. Im Event Marketing liegt großes ungenutztes Potenzial. Denn mit einem eigenen Startup Event schaffst du ungeahnte Aufmerksamkeit für dich und dein Startup. Und mit dem Event Typ „Großer Bruder“ muss das noch nicht mal viel kosten.

In dem kostenlosen eBook beschreibe ich aus welchen Bausteinen erfolgreiche (Startup) Events bestehen, was es für Event Möglichkeiten gibt und was dabei besonders zu beachten ist. Praxis Beispiele von anderen Startups veranschaulichen das Thema Event Marketing und geben Orientierung für die eigene Umsetzung.

Du willst mehr lesen? Hier geht’s weiter zum kostenlosen Download.

Was andere zum eBook sagen?

Svenja Dierk
Svenja Dierk

Svenja Dierk, Inhaberin [auftreten!] Agentur für Marketing und Event:

„Es ist mit Startups wie mit einem Arzt – ich möchte den Arzt im persönlichen Gespräch kennenlernen, ich schaue mir die Praxis und sein Auftreten genau an und entscheide dann, ob ich mich bei ihm oder ihr gut aufgehoben fühle und mein Vertrauen schenke. Genauso ist es mit Kunden von jungen Unternehmern/innen. Gerade Startups sind in den Köpfen häufig diese jungen, hippen, unerfahrenen Jungs & Mädels mit der rosaroten Brille auf…deswegen ist Vertrauen und ein persönlicher Kontakt, z.B. auf genau solch einem eigenen Event, ein sehr wichtiges Instrument im Startup Marketing und Aushängeschild dazu! Allerdings ist Vorsicht geboten – wie im eBook schön dargestellt, ist eine professionelle und gute Organisation des Events existenziell, wie bei dem Arzt: ein Fehlverhalten, eine falsche Entscheidung, kann alles oder nix bedeuten.“

 

Matthias L. Jugel
Matthias L. Jugel

Matthias L. Jugel, CEO & Gründer TWIMPACT

„Seminare sind ein großartiger Weg bekannt zu werden. Die Tipps im Buch helfen Startups den Fokus zu schärfen und Prioritäten richtig zu setzen.“

 

 

eventsofa ist der Marktplatz für Event Locations im Internet. Hier findest
du bequem und einfach die perfekte Location für deine Veranstaltung
wie MeetingKonferenz oder andere Event Locations in Berlin.

Mal wieder die Neue… diesmal als Praktikantin bei eventsofa!

Foto Stephanie Lauber
Foto Stephanie Lauber

Wer bin ich? – In einer Zeit, in der es im Internet so gut wie alles gibt, kann man dort auch nach sich selbst suchen. Beim Anlegen von Profilen auf Social Media Sites halten wir zahlreiche Informationen über unsere Person, unsere Aktivitäten und Interessen fest, darüber woher wir kommen und wohin wir gehen wollen – “Das bist du”.

Aber bin das wirklich ich? Hier abseits der Profilmasken sag ich mal wer ich bin:
Mein Name ist Stephanie Lauber und während der letzten 25 Jahre durfte ich bereits viele Orte mein Zuhause nennen. Ich wurde geboren im Land der “8 Kostbarkeiten”, ging meine ersten Schritte vorbei an holländischen Windmühlen, fuhr mit dem Schulbus durch thailändische Reisfelder und feierte so manches Neue Jahr im Angesicht des Eiffelturms. Nach Reisen in andere europäische und asiatische Länder zieht es mich immer wieder in den nördlichen Teil der Neuen Welt – I got my kicks on Route 66.

Der letzte Umzug im August des vergangenen Jahres führte mich von der alten “Kaiserstadt” Wien, wo ich mein Studium im Fachbereich Theater-, Film- und Medienwissenschaft absolvierte, in die pulsierende Metropole Berlin und letztendlich auch zu eventsofa.

Ich freue mich auf ein spannendes und lehrreiches Praktikum in einem tollen Team, darauf voll ins Startup-Feeling einzutauchen und an der erfolgreichen Zukunft von eventsofa mitzuarbeiten.

eventsofa ist der Online-Marktplatz für die richtige Event Location. Hier findest
du bequem und einfach die perfekte Location für deine Veranstaltung
wie MeetingKonferenz oder andere Event Locations in Berlin.

Events als Startup Marketing – Vortrag beim Berliner PR-Stammtisch

Events sind die unterschätzte Marketing Maßnahme für Startups

Ob Sommerparty, Vortrag oder Early Bird Breakfast – mit einem eigenen Startup Event schaffst du ungeahnte Aufmerksamkeit für dein Startup. Das Besondere: Du machst dein Startup erlebbar und platzierst damit deine Story direkt in den Köpfen deiner Kunden und potenziellen Kunden. Du legst den Grundstein für eine fruchtbringende Beziehung zu deiner Zielgruppe: Kunden, zukünftige Mitarbeiter, Journalisten oder „Branchen-Gurus“.

Ich habe diese Präsentation im November 2012 beim Berliner PR-Stammtisch vorgetragen. Hier nun die ausführlichen Folien mit den 10 Tipps wie du Events als optimale und effiziente Marketing Maßnahme für dein Startup einsetzt.

 

Über die Autorin
Stefanie Jarantowski ist Gründerin und CEO von eventsofa, dem Online-Marktplatz für Event Locations. Zuvor war sie langjährig als PR Beraterin und Event Managerin in internationalen Agenturen tätig. Dort hat sie erfolgreich Events für internationale Konzerne sowie für Verbände und kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert und durchgeführt. Sie ist davon überzeugt, dass die richtige Event Location das A und O für den Erfolg eines Events ist.

It`s Startup-Friday!

It`s Startup-Friday! Da heißt es für das eventsofa Team raus aus der Wohnung und statt ins Büro, wie üblich, geht es in ein gemütliches Café, in dem sich gut arbeiten, brainstormen und inspirieren lässt. Wer sich demnächst auch aus dem Büro stehlen möchte, dem stellen wir hier unsere persönlichen Top 4 der “Coworking”-Cafés in Berlin vor:

1. St. Oberholz
Rosenthaler Str. 72A / 10119 Berlin

Wahrlich unser Favorit unter den Coworking-Cafés. Große Tische bieten genug Platz für Laptop, Kaffee und Notizbuch. Zentral am Rosenthaler Platz gelegen spürt man auch noch hinter der Tür die schwingende Kreativluft der Berliner Szene. Für alle, die länger verweilen, bietet das Oberholz ein breites Angebot an leckeren Salaten, belegten Brötchen und sonstigen Snacks.
Pro: Der frische Minztee wärmt vor allem am kalten Morgen.
Contra: An solch einem Hotspot kann es schnell mal laut werden, umso mehr Coworking-Begeisterte sich einfinden.

2. Café CK
Marienburgerstr. 49 / 10405 Berlin

Das Café bietet mit seinen gemütlichen Lounge-Sofas vor allem Platz für Mitarbeitermeetings und Besprechungen. In einer Seitenstraße gelegen kann man hier in Ruhe seinen Gedanken freien Lauf lassen.
Pro: Aeropress und V60 bieten Kaffee Liebhabern einen besonderen Genuss & bringen auch den längsten Langschläfer auf Touren.
Contra: Mitunter etwas klein. Aber fein!

3. Zebrano
Sonntagstr. 8 / 10245 Berlin

Eine wahre Café Perle an Berlin’s Ostkreuz. Ein Mix aus rustikalem Inventar und modernem Ambiente macht das Arbeiten umso schöner.
Pro: Für Frühaufsteher lohnt der Blick in die Frühstückskarte. Bei dem Angebot ist definitiv für Jeden etwas dabei.
Contra: Das Café bietet nicht wirklich Möglichkeit zum Ausbreiten der Arbeitsutensilien.

4. Kaffee Mitte
Weinmeisterstr. 9A / 10178 Berlin

Hier vereint sich neuer Berliner Chic, optisch umgesetzt durch unverputzte Wände und klare Formen, mit einem himmlischen Angebot an italienischen Leckereien. Neben den Bar-ähnlichen Tischen gibt es auch einen Lounge-Bereich, in dem man sich eine kurze Auszeit gönnen kann.
Pro: Als Treffpunkt für Kreative lässt man sich beim Gedanken schweifen am besten mit einem Glas Prosecco inspirieren.
Contra: Die ungewöhnliche Bar-Sitz-Tisch-Kombination wird nach einer Weile doch etwas unbequem.

 

eventsofa ist der Online-Marktplatz für Event Locations. Hier findest
du bequem und schnell die perfekte Location für deine Veranstaltung,
wie MeetingKonferenzHochzeit und Geburtstagsfeier oder andere
Event Locations in Berlin.

Events als PR: Wie Partys dein Startup zum Erfolg führen

Am Tag nach der letzten großen Silvesterparty oder dem runden Geburtstag hast du vielleicht den Partys abgeschworen. Zumindest den eigenen. Wenn es um den Erfolg deines Startups geht, solltest du das noch einmal überdenken.

Champagner Flaschen

Gezielt eingesetzt sind Events ein unschlagbares PR-Instrument. Ob Early Bird Breakfast, Sommerparty oder Vortrag – mit einem eigenen Startup Event schaffst du Aufmerksamkeit für dich und dein Startup, platzierst deine Story in den Köpfen von Kunden und potenziellen Kunden & kommst mit Leuten in Kontakt, die dich weiterbringen, wie wichtige Journalisten und „Branchen-Haie“.

Das Spektrum eigener Startup Events ist groß. Sie lassen sich in 3 Kategorien einteilen:

  1. Party
  2. Wissens-Transfer
  3. Großer Bruder

Zu den Partys gehören Anlässe wie Launch-Events, Geburtstage, Cocktailpartys. In die Kategorie 2 fallen Workshops, Tagung oder Vortrag mit Panel Diskussion. Und beim „Großen Bruder“ hängt man sich an die großen Events ran, z.B. mit einem Early Bird Breakfast vor dem „offiziellen“ Veranstaltungsbeginn oder mit einem Empfang direkt vor der Abendveranstaltung. Der Vorteil hier ist, dass schon alle da sind und dein Zielpublikum nicht extra anreisen muss.

Es gibt noch eine 4. Kategorie: die internen Mitarbeiter Events – sehr wichtig für die interne PR. Und da sie so wichtig sind, sollen sie in einem extra Artikel gesondert behandelt werden. Hier geht es jetzt ausschließlich um die externe PR.

Vortrag

10 Event Tipps für deinen maximalen PR Erfolg

Ob 1,2 oder 3 – wichtig ist, dass du dein Startup Event gezielt für deine PR nutzt. Für deinen maximalen PR Erfolg findest du hier 10 Event Tipps:

  1. Deine Story: Formuliere deine Geschichte und deine Botschaften klar, kurz und emotional. Schreibe sie auf und hol dir Feedback von anderen ein, so kannst du sichergehen, dass bei deinem Publikum auch das ankommt, was du transportieren willst.
  2. Briefe dein Team. Alle sollten deine Botschaften genauso an den Mann/die Frau bringen können wie du selbst.
  3. Platziere deine Botschaften auf dem Event. Zum Beispiel in der Eröffnungsrede oder in einer späteren Diskussionsrunde.
  4. Kreiere ein erinnerungswürdiges Event & setze deine Inhalte mittels Rahmenprogramm, Catering, Merchandise etc. in Szene.
  5. Finde einen Ort, der deine Ziele und deine Botschaften unterstützt und zum Charakter deines Events passt. Dabei hilft dir der Location-Marktplatz eventsofa.
  6. Informiere relevante Medien über die Event Details, wie Speaker und Themen und versorge sie im Nachgang mit aufbereitetem Material.
  7. Teile die Inhalte deines Events via Social Media mit deinem Netzwerk.
  8. Mach deine Hausaufgaben: Kenne die Schlüssel Teilnehmer, wie wichtige Journalisten. Stell dich persönlich vor und ergreife die Gesprächsinitiative.
  9. Sei ein guter Gastgeber. Man wird die Geschehnisse auf dem Event mit deinem Startup in Verbindung bringen.
  10. Bleib dran. Kontinuität zahlt sich auch bei eigenen Startup Events aus. Kreiere eine Event Reihe und mache jedes Mal doppelt so gut.

Vielleicht denkst du jetzt, schön und gut, aber wie soll ich mein eigenes Startup Event finanzieren? Um die Kosten zu reduzieren und um nicht alles allein stemmen zu müssen ist es sinnvoll nach relevanten Partnern, wie Sponsoren zu schauen. Auch eine Zusammenarbeit mit einem Moderator kann sich als sinnvoll erweisen.

Du hast Ergänzungen zu den 10 Event Tipps? Gerne. Ich freue mich auf deine Tipps über die Kommentarfunktion.

eventsofa ist der Online-Marktplatz für Event Locations. Hier findest
du bequem und schnell die perfekte Location für deine Veranstaltung,
wie MeetingKonferenzHochzeit und Geburtstagsfeier oder andere
Event Locations in Berlin.