Warum es schlau ist, einen Hochzeitsplaner zu engagieren

Gastbeitrag von Paula Rys, Hochzeitsplaner bei „Die HochzeitsHummel“

Der Beruf Hochzeitsplaner gehört eher nicht zu den klassischen Berufsfeldern. Es mag auch sein, dass viele gar nicht wissen, dass es diesen Job überhaupt gibt. Diejenigen, die davon wissen, fragen sich oft, wozu man denn einen Hochzeitsplaner für die Planung benötigt? Mein Name ist Paula Rys und ich bin leidenschaftliche Hochzeitsplanerin bei „Die HochzeitsHummel“ in Wien. In dem heutigen Beitrag möchte ich mit einigen Vorurteilen aufräumen und euch erklären, warum es sehr wohl Sinn macht, eine Hochzeitsplanerin bzw. einen Hochzeitsplaner für die eigene Hochzeit zu engagieren.

Am Tag der Hochzeit soll nicht nur die Location perfekt sein, sondern auch die gesamte Planung //Bild: Palais Schönburg in Wien

Zu den Vorteilen eines Hochzeitplaners geht es hier